Windows XP ist schon lange vorbei, da Microsoft seine Unterstützung zurückgezogen hat. Aber die meisten von uns Windows-Benutzern lieben es immer noch und vermissen das Blau und Grün von Windows XP. Wenn Sie also einer von ihnen sind, können Sie Windows 8 wie Windows XP aussehen lassen.

Note: Da wir uns in die Systemdateien einmischen werden, ist dieser Artikel nicht für Anfänger gedacht. Vergessen Sie nicht, eine gute Sicherungskopie Ihrer Dateien zu erstellen, bevor Sie fortfahren.

1. Holen Sie sich zurück Classic Start Menu

Als erstes muss dabei der Startbildschirm von Windows 8 gegen das reguläre Startmenü getauscht werden. Es gibt zwar viele Startmenü-Ersatz-Apps, aber die, die ich empfehle, ist Klassische Schale da es viel einfacher zu bedienen ist. Sie können es wie jede andere Windows-Software installieren. Starten Sie die Anwendung nach der Installation.

Classic Shell bietet verschiedene Arten von Startmenüs. Da wir Windows XP imitieren werden, wählen Sie das Optionsfeld Classic with two columns. windows-xp-look-classic-startmenü

Das standardmäßige Startmenüsymbol, das von der bereitgestellt wird Classic Shell ähnelt nicht der Startmenü-Schaltfläche von Windows XP, laden Sie also die Startmenü-Bilder von herunter hier. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Replace start buttonwählen Sie das Optionsfeld aus Custom, klicken Sie auf die Schaltfläche Pick Image und wählen Sie das gerade heruntergeladene Bild aus. Vergessen Sie auch nicht, die Taskleisteneinstellungen so zu ändern, dass kleine Symbole in der Taskleiste verwendet werden.

windows-xp-look-classic-start-button
Note: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, laden Sie die klassische Windows XP-Startschaltfläche herunter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Link und wählen Sie ihn aus save as .

2. Patchen Sie Windows-Designdateien

Standardmäßig gibt Ihnen Windows nicht viel Platz zum Spielen mit Windows-Designs, daher müssen wir es patchen, bevor wir das eigentliche Windows XP-Design anwenden. Laden Sie dazu herunter und installieren Sie es UXThemePatcher.

windows-xp-look-ultra-uxthemepatcher

Diese Software patcht die Dateien der Windows-Design-Engine, sodass Sie alle Designs von Drittanbietern verwenden können. Sobald die Installation von UXThemePatcher abgeschlossen ist, starten Sie Ihr System neu, damit die gerade vorgenommenen Änderungen wirksam werden.

3. Installieren Sie das Windows XP-Design

Genau wie die Startmenüs gibt es viele Windows XP-Designs. Aber Royal VS ist derjenige, dem Sie mit minimalem Aufwand so nahe wie möglich kommen können. Laden Sie Royal vs, und sobald Sie dies getan haben, entpacken und installieren Sie die Anwendung. Während der Installation stellt das Installationsprogramm selbst die erforderlichen Schritte bereit und Sie können sie getrost ignorieren. Wenn Sie leicht abgerundete Fensterecken haben möchten, versuchen Sie es mit der Installation Glas8.

windows-xp-look-royal-xp-installer
Note: Wenn Sie Glass8 installieren, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Install glass shiny atlas resource während Sie installieren. Andernfalls funktioniert das Windows XP-Design möglicherweise nicht richtig.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Personalization und wählen Sie das Thema aus Royale 8.1 Update 1. windows-xp-look-select-xp-theme

Das ist alles, was zu tun ist. Sie können jetzt den guten alten Windows XP-Stil in Windows 8/8.1 genießen.

windows-xp-look-in-windows-8

Hoffentlich hilft das, und kommentieren Sie unten Ihre Gedanken und Erfahrungen zu diesem Windows XP-Design für Windows 8.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Unsere neuesten Tutorials werden direkt in Ihren Posteingang geliefert

Vorheriger ArtikelSo bereinigen Sie den Cache in Safari auf Ihrem Mac
Nächster ArtikelSo richten Sie Bluetooth unter Linux ein