In den letzten Jahren hat AMD einige großartige CPUs auf den Markt gebracht. Namen wie Ryzen 3 und Ryzen 5 deuten darauf hin, dass sie mit Intel i3 und Intel i5 äquivalent sind.

Und das stimmt größtenteils. Aber dies wird kein Artikel über AMD vs. Intel sein. Stattdessen handelt es sich um eine Anleitung zum Kauf der besten AMD-CPU für Ihre Verwendung. Und genauso wie es keinen Sinn macht, ein Superauto zu kaufen, nur um Lebensmittel einzukaufen, macht es keinen Sinn, einen AMD Ryzen Threadripper mit 16 Kernen für gelegentliches Surfen im Internet oder Büroarbeit zu kaufen. Und im Gegensatz zu dem, was manche glauben, ist es auch oft nicht die beste Wahl für Spiele, und Sie werden später in diesem Artikel sehen, warum.

So verstehen Sie AMD-CPU-Namen

Der erste Teil des Namens ist leicht zu verstehen. Man kann es auch anders sagen: Einstiegsklasse, Mittelklasse, High-End und so weiter.

  • Ryzen 3 gruppiert CPUs mit Low-End-Leistung, Spezifikationen und Funktionen. Zum Zeitpunkt des Schreibens sind diese Modelle mit vier Kernen ausgestattet.
  • Ryzen 5 gruppiert CPUs für das Mid-End-Segment. Sie haben vier oder sechs Kerne und maximal zwölf Verarbeitungsthreads.
  • Ryzen 7 signalisiert den Einstieg in das High-End-Performance-Segment. Die CPUs kommen mit acht Kernen und sechzehn Threads.
  • Ryzen 9 sind die Spitze der High-End-Reihe, über Ryzen 7-CPUs. Sie haben zwölf oder sechzehn Kerne und maximal zweiunddreißig Threads.
  • Ryzen Threadripper kann höher als Ryzen 9 betrachtet werden, aber es ist kein gültiger Vergleich, und Sie werden später sehen, warum. Diese CPUs sind neuerdings mit acht, zwölf, sechzehn, vierundzwanzig und zweiunddreißig Kernen erhältlich. Die Anzahl der Threads ist doppelt so hoch wie die Anzahl der CPUs, die das Modell hat.

So interpretieren Sie die AMD-CPU-Modellnummer

Betrachten Sie das folgende Modell: AMD Ryzen 7 3800X. Was bedeutet 3800X?

  • Die erste Ziffer, 3, gibt Ihnen die Generationsnummer an. 3800X ist also eine CPU der dritten Generation, eine verbesserte Version der ersten und zweiten Generation.
  • Die zweite Ziffer, 8, gibt Ihnen das Leistungsniveau an. Das bedeutet, dass 3800 besser abschneidet als ein 3700. Normalerweise findet man Modelle mit 6 bis 9 als zweite Ziffer in Desktop-CPUs und unter 6 in Laptops, da sie weniger Strom verbrauchen, aber auch schlechtere Leistung erbringen.
  • Die nächsten beiden Ziffern können geringfügige Unterschiede signalisieren, z. B. geringfügige Erhöhungen der Betriebsfrequenz.
  • Das letzte Suffix, in diesem Fall X, ist optional.
    • X signalisiert leistungsstarke, höhere Taktraten als das entsprechende Modell ohne X-Suffix.
    • G signalisiert Low-Power-Desktop mit integrierter GPU.
    • H signalisiert mobiles Gerät mit höherer Leistung, z. B. Laptop. (Hohe Leistung könnte auf Leistung hindeuten, aber sie sind immer noch langsamer als Standard-Desktop-CPUs.)
    • U-Signale Standardleistung niedriger getaktet, für mobile Geräte
    • M signalisiert einen sehr geringen Stromverbrauch, was auch eine sehr geringe Leistung bedeutet.

Welche AMD-CPU ist die beste für Sie?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie zunächst entscheiden, welche Art von Arbeitslast Sie am häufigsten auf Ihren Computer werfen.

Wählen Sie AMD CPU Ryzen 4

Um im Internet zu surfen, YouTube, Netflix und dergleichen anzusehen, ist ein Ryzen 3 mehr als genug. Wenn Sie sich jedoch einen Laptop zulegen, versuchen Sie, einen Ryzen 5 zu wählen, da die energieeffizienten Prozessoren so viel langsamer sind als die für Desktops.

So wählen Sie die beste AMD-CPU für Spiele aus

Wenn Sie Spiele spielen, ist eine hohe Taktrate für die CPU viel wichtiger als die Anzahl der Kerne. Sie sollten mindestens sechs Kerne anstreben und dann nach der CPU mit der höchsten GHz-Zahl suchen, die Sie finden und sich leisten können. Sie können sich auch auf Modelle mit dem X-Suffix konzentrieren, da diese gegenüber den Basismodellen höhere Taktraten aufweisen. Die Threadripper-Serie scheint die beste Wahl für Spiele zu sein, ist es aber nicht, da die meisten dieser Modelle im Vergleich zu den besten CPUs der Ryzen 7- oder 9-Serie niedrigere Taktraten haben.

Im letzten Teil dieses Artikels können Sie mehr darüber lesen, warum die CPU-Taktrate in Spielen wichtig ist. Eine einfache Möglichkeit, eine Gaming-CPU zu finden, besteht darin, diese Liste der Prozessoren zu konsultieren, die derzeit über eine solche verfügen beste Benchmark-Ergebnisse bei Single-Thread-Performance.

Wählen Sie AMD-CPU-Single-Thread-Benchmarks

Sie können im obigen Bild sehen, dass Ryzen 5 3600X zu diesem Zeitpunkt eine der besten Entscheidungen für eine Gaming-CPU ist, da er bei weitem der billigste in der Liste ist und eine sehr ähnliche Leistung wie alle anderen aufweist. AMD Ryzen 7 3800X ist viel teurer, weil er mehr Kerne hat. Aber die beiden CPUs könnten in einem Spiel wie GTA V fast identische Bildraten erzielen.

Beste AMD CPUs für Content Creators

Wann ist Threadripper also eine gute Wahl? Wenn Sie viel, viel Parallelität brauchen. Dies ist der Fall bei Videobearbeitung, Foto-/Grafikarbeiten, Bearbeitung, Produktion und Mischung von Musik und so weiter. Einen Threadripper sollten Sie sich auch kaufen, wenn Sie häufig virtuelle Maschinen verwenden. Darüber hinaus sind sie großartig, wenn Sie beabsichtigen, die Maschine als Server zu verwenden.

Fazit

Oft finden Sie zwei oder drei Modelle zu einem ähnlichen Preis und sind sich nicht sicher, welches Sie wählen sollen. In diesem Fall googeln Sie einfach so etwas wie amd ryzen 3800x Benchmark und konsultieren Sie das Ergebnis von cpubenchmark.net, da dies Ihnen eine Gesamtpunktzahl (wie alle Kerne bei der Aufteilung einer großen Aufgabe in kleine Aufgaben abschneiden) und eine Single-Thread-Punktzahl zeigt. wie schnell ein einzelner Kern ist.

Wenn das Geld knapp ist, können Sie auch eine CPU kaufen, die eine Generation hinterherhinkt, da Sie nicht viel Leistung verlieren, aber eine Menge Kosten sparen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Unsere neuesten Tutorials werden direkt in Ihren Posteingang geliefert

Vorheriger ArtikelSo richten Sie Bluetooth unter Linux ein