Mit der zunehmenden Verbreitung von Bluetooth-Peripheriegeräten wie Mäusen, Tastaturen und Headsets kann es manchmal schwer vorstellbar sein, die kabelgebundenen Versionen dieser Geräte zu verwenden. Bei einigen Linux-Distributionen ist Bluetooth direkt nach dem Auspacken perfekt für Sie eingerichtet. Distributionen wie Ubuntu und Elementary machen es Ihnen leicht, Bluetooth einzurichten und auf Ihrem Computer zu arbeiten. Bei anderen Distributionen wie Fedora und Arch Linux müssen Sie jedoch einige Einstellungen vornehmen, bevor Sie die Vorteile von Bluetooth auf Ihrem Computer voll nutzen können. So können Sie Bluetooth unter Linux einrichten.

So richten Sie Bluetooth auf Ihrem Linux-Rechner ein

Die Schritte variieren je nach Distribution ein wenig, aber die grundlegenden Schritte sind die gleichen. Wenn Ihre Distribution Bluetooth noch nicht für Sie eingerichtet hat, müssen Sie es zuerst installieren Bluezdas den Treiberstack für Bluetooth-Adapter sowie Dienstprogramme für die CLI-Verwaltung von Bluetooth enthält.

Nach der Installation Bluez, müssen Sie möglicherweise einen Bluetooth-Manager installieren. Einige Desktop-Umgebungen verfügen über integrierte Bluetooth-Manager. Zum Beispiel hat KDE Plasma den KDE Bluetooth Client. Gnome hat auch einen eingebauten Client. Wenn Sie eine Desktop-Umgebung ohne integrierten Client verwenden, können Sie die Blueman.

So installieren Sie Bluez

Nachfolgend finden Sie Anweisungen zur Installation von Bluez auf einigen verschiedenen Distributionen.

Debian and Ubuntu

OpenSUSE

Mit OpenSUSEmüssen Sie bluez installieren mit dem Open Build Service

Fedora

sudo dnf install bluez bluez-tools

Arch Linux

sudo pacman -S bluez bluez-utils

Other Package Managers

Bluez funktioniert mit allen Linux-Distributionen. Wenn Sie einen anderen Paketmanager als die oben genannten Distributionen haben, haben Sie keine Angst. Sie müssen nur in Ihrem Paketmanager nach bluez suchen und dann alles installieren, was den Begriff bluez enthält.

So installieren Sie Blueman

Finden Sie unten heraus, wie Sie Blueman auf verschiedenen Linux-Distributionen installieren.

Debian and Ubuntu

OpenSUSE

sudo zypper install blueman

Fedora

Arch Linux

Other Distributions

Um Blueman auf Ihren Linux-Distributionen zu installieren, sollten Sie den Paketmanager in der Distribution durchsuchen, die für Blueman verwendet wird, und dann alle relevanten Pakete installieren.

Aktivieren Sie Bluetooth

Nach der Installation müssen Sie den Bluetooth-Dienst aktivieren und starten. Wenn Sie einen Bluetooth-Dongle verwenden, müssen Sie zuerst den folgenden Befehl ausführen:

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Bluetooth-Dienst zu aktivieren:

sudo systemctl enable bluetooth.service

Um den Bluetooth-Dienst zu starten, verwenden Sie diesen Befehl:

sudo systemctl start bluetooth.service
Bluetooth einrichten Linux 02 Bluetooth-Dienst aktivieren

Danach können Sie Bluetooth auf Ihrem System verwenden.

Stellen Sie mit Blueman eine Verbindung zu Geräten her

Der Verbindungsvorgang variiert je nach verwendetem Desktop-Manager. Wir zeigen jedoch, wie es mit Blueman gemacht wird, da es ziemlich repräsentativ für den gesamten Prozess ist.

Um eine Verbindung zu einem Gerät herzustellen, öffnen Sie Bluetooth Manager in Ihren Anwendungen und klicken Sie auf Suchen. Stellen Sie sicher, dass das Gerät, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, erkennbar ist. Wenn Sie es in der Geräteliste sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und drücken Sie Connect. Möglicherweise müssen Sie einen Passcode eingeben, aber diese Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Geräts.

Richten Sie das Bluetooth Linux 03 Blueman-Dienstprogramm ein

Richten Sie Bluetooth-Geräte in GNOME Linux ein

Gnome wird von Anfang an mit Bluetooth-Unterstützung geliefert, und Sie können Bluetooth-Geräte einfach einrichten, ohne andere Tools zu installieren.

Richten Sie Bluetooth Linux 04 Gnome Desktop Ubuntu ein
  1. Klicken Sie auf die Statussymbole in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms. Dadurch wird ein kleines Menü geöffnet, in dem Sie auswählen können, wie sich Ihr Gerät mit dem Netzwerk verbindet.
Richten Sie Bluetooth Linux 05 Gnome Bluetooth-Menü ein
  1. Klick auf das Bluetooth , um ein Dropdown-Menü aufzurufen, in dem Sie Bluetooth umschalten oder auf die entsprechenden Einstellungen zugreifen können. Wählen Sie den Zugriff auf die Settings.
Bluetooth einrichten Linux 06 Wählen Sie Bluetooth-Einstellungen
  1. Das Fenster Bluetooth Settings zeigt alle Geräte an, mit denen Sie sich verbinden können. In diesem Beispiel kann ich mein Telefon auswählen, um es mit meiner Maschine zu koppeln.
Einrichten von Bluetooth Linux 07 Ein koppelbares Gerät
  1. GNOME zeigt ein Fenster mit einer sechsstelligen PIN an, die Sie mit Ihrem Gerät abgleichen müssen, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Geräte miteinander koppeln.
Richten Sie den Bluetooth Linux 08-Kopplungscode ein

Beachten Sie jedoch, dass die sechsstellige PIN nur auf Nicht-Peripheriegeräten angezeigt wird, da GNOME automatisch mit jeder Bluetooth-Tastatur und jedem Bluetooth-Kopfhörer gekoppelt wird.

Richten Sie Bluetooth Linux 09 Device Connected Gnome ein

Verbinden Sie sich mit Bluetooth-Geräten in KDE Plasma

Es ist auch möglich, Bluetooth direkt über den Plasma-Desktop in Linux einzurichten.

Richten Sie Bluetooth Linux 10 Kde Desktop ein
  1. Drücke den Bluetooth Symbol in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms, um ein kleines Menü aufzurufen, in dem Sie konfigurieren können, wie Bluetooth in Ihrem Gerät funktioniert.
Richten Sie das Bluetooth Linux 11 Kde Bluetooth-Menü ein
  1. Drücke den + Add New Device… in der Mitte des Fensters.
Einrichten von Bluetooth Linux 12 Kde Neues Gerät hinzufügen
  1. Plasma startet sein Bluetooth-Erkennungsprogramm und sucht nach jedem aktiven Gerät in der Nähe und listet alle gefundenen Geräte in einem kleinen Fenster auf.
Einrichten von Bluetooth Linux 13 Wählen Sie Bluetooth-Telefon
  1. Wählen Sie Ihr Gerät aus und drücken Sie Next um den Bluetooth-Pairing-Vorgang zu starten. Plasma zeigt ein kleines Fenster mit einer sechsstelligen PIN an, die Sie mit Ihrem Gerät abgleichen müssen.
Richten Sie den Bluetooth Linux 14 Kde-Pairing-Code ein
Richten Sie ein gekoppeltes Gerät mit Bluetooth Linux 15 Kde ein

Richten Sie das Bluetooth-CLI-Dienstprogramm unter Linux ein

Es ist auch möglich, ein Gerät über einen dedizierten anzuschließen Bluetooth CLI Dienstprogramm, ein mit Bluez geliefertes Programm, mit dem Sie Geräte direkt von Ihrer Befehlszeile aus koppeln und steuern können. Es kann besonders nützlich sein für Geräte, die kein Display haben, wie z Raspberry Pi.

Einrichten von Bluetooth Linux 16 Beispiel-Terminalbildschirm
  1. Führen Sie die aus bluetoothctl um die zu laden Bluez CLI Dienstprogramm. Dadurch ändert sich Ihre Eingabeaufforderung in [bluetooth]#.
Bluetooth einrichten Linux 17 Bluetoothctl geladen
  1. Starten Sie den internen Bluetooth-Sender, indem Sie ihn einschalten:
  1. Weisen Sie den Sender an, nach aktiven Bluetooth-Geräten in der Umgebung zu suchen, indem Sie diese beiden Befehle ausführen:
  1. Suchen Sie nach dem Gerät, das Sie mit Ihrem Computer koppeln möchten, indem Sie den Sender anweisen, alle Geräte aufzulisten, die er während des Scans erkannt hat:
Einrichten von Bluetooth Linux 18 Bluetoothctl-Listengeräte
  1. Verwenden Sie die MAC-Adresse Ihres Geräts, um es mit Ihrem Computer zu koppeln, indem Sie diese beiden Befehle ausführen:
pair [MAC address]
connect [MAC address]

Beachten Sie jedoch, dass Sie im Gegensatz zu den oben beschriebenen Methoden die auf dem Gerät angezeigte PIN eingeben müssen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Unsere neuesten Tutorials werden direkt in Ihren Posteingang geliefert

Vorheriger ArtikelWie man Windows 8 wie Windows XP aussehen lässt
Nächster ArtikelSo wählen Sie eine AMD-CPU aus